Disruptive Thinking - Der Vortrag - Der Workshop

Disruptive Thinking mit Bernhard von Mutius – von der Inspiration zur Aktion.

Denn die digitale Transformation ist zugleich eine kreative Revolution.

Die Dinge drehen – Widersprüche produktiv machen – das kreative Potenzial erweitern.


  • Wie sie die Kraft des Nichtwissens nutzen
  • Wie sie Widrigkeiten umkehren und Risiken in Chancen verwandeln
  • Wie sie mit Brüchen und Widersprüchen besser umgehen lernen
  • Wie sie ihr kreatives Potenzial durch einen „Turnaround“ erweitern
  • Wie sie Ambidextrie praktisch erfahrbar und nutzbar machen

Vortrag und Workshop für alle, die mehr wissen, erleben und praktisch ausprobieren wollen, wie Disruptive Thinking geht, wie es sich anfühlt und wie man damit zu radikal neuen und guten Lösungen kommt.

Bernhard von Mutius

"Das Produkt von Nachdenken ist Innovation. Bernhard von Mutius hat beschrieben, was es dazu braucht." (Wolf Lotter, band eins)

Der Vortrag – Anders Denken


Raus aus den Kästchen. Querdenken ohne Geländer. Brüche und Widersprüche als Quelle der Inspiration und Innovation.

Bernhard von Mutius
Bernhard von Mutius
Bernhard von Mutius

Eine kurzweilige, inspirierende Reise in die Zukunft disruptiver Veränderungen – und in das Denken, das dieser Zukunft gewachsen ist.

Als Keynote für ihre Führungskräftetagung. Als Impuls für ihr Innovation Camp oder ihre Zukunftskonferenz . Als Auftakt für ihren Veränderungsprozess.

  • Wie machen wir Nichtwissen zu einer Quelle neuen Wissens?
  • Wie werden potentielle Angreifer und Überraschungen zu unseren Verbündeten?
  • Wir nutzen wir Marktrisiken als Gelegenheit, neue Marktchancen zu erzeugen?
  • Wir brechen wir Routinen und überwinden Silodenken?
  • Wie lernen wir unsere eigenen Widersprüche zu schätzen und sie produktiv zu machen?

Der Workshop – Anders Machen


Eine Schritt-für-Schritt Anleitung für Führung und Organisation. Für Macher, Möglichkeitsmacher und solche, die ausprobieren wollen, Turnaround-Denken zu entwickeln und damit Change und Innovation zu fördern. Ein Erlebnis- und Arbeitsformat.


Dauer: 1 Tag oder1 ½ Tage


Der Disruptive Thinking Workshop ist kombinierbar mit unternehmensspezifischen Fragen und Aufgabenstelllungen (z.B. als ein strategisches Time-Out für Führungsteams). Berücksichtigt werden Kontexte, Erfahrungen, Vorkenntnisse und Fähigkeiten der Teilnehmer (wie etwa Systemisches Know-How oder Design Thinking Kenntnisse). Wir öffnen dafür gerne den Raum.

Bernhard von Mutius

Kästchen verlassen

 

Den Angreifer spielen

Bernhard von Mutius

Routinen brechen

 

Die Dinge drehen

Bernhard von Mutius

Menschen stärken

 

Überraschend einfach sein

Bernhard von Mutius
Bernhard von Mutius
Bernhard von Mutius
Und das erleben und lernen sie:
  • Mit Gegensätzen spielen
  • In Dilemma-Situationen überraschende Auswege finden
  • Spannungsfelder fruchtbar machen
  • Den Angreifer als Verbündeten betrachten
  • Die Opposition nutzen, um die eigene Position zu stärken
  • Polaritäten als Energiequelle nutzen
  • Das, was Sie irritiert, als Quelle neuer Möglichkeiten nutzen

Disruptive Thinking heißt, die Dinge drehen, indem man Widersprüche produktiv macht und Gegensätze innovativ kombiniert.

Die Folge – Dran Bleiben

Das Neue wieder in die Routinen einführen und in den Alltag integrieren, es verknüpfen mit der Strategie-Entwicklung, mit dem Innovations- oder Change-Management, und mit der Team- und Führungskräfteentwicklung. Das ist nach dem Workshop die Aufgabe. Wir unterstützen sie auf diesen Weg – z.B. durch Mentoring oder Coaching.

Disruptive Thinking – Der Nutzen

Disruptive Thinking hilft, das Spiel zu drehen:

1. Es befähigt, Grundannahmen in Frage zu stellen und radikal neue, überraschend einfache Lösungen zu entwickeln.
2. Es macht Mut, in der alten Organisation ein neues System zu aufzubauen.
3. Es gibt Selbstvertrauen, die Lernerfahrungen des Neuen im Alten rückzukoppeln und dadurch zu wachsen.

Feedback

„Inspirierend“. „Sinnstiftend“. „Mit Momenten des Reflektierens, Zuhörens und Mitdenkens“. „Beeindruckend“. „Ihre Veranstaltung fand ich ganz hervorragend“. „Ich habe viel gelernt“. "Vielen Dank für den inspirierenden Vortrag“. „Sehr bereichernd und inspirierend!“. „ Sie haben meiner Meinung nach die Kernbotschaften perfekt dargestellt!“. „Gute praktische Übungen, deren Ergebnisse auch in die Tagesarbeit übernommen werden können“. „Ein kurzweiliges und hoch interessantes Seminar“. „Durch die vielen Beispiele und Geschichten wurde der Workshop sehr lebendig“. “Das von Ihnen abgehaltene Seminar gehört zu den besten Seminare, welche ich bisher besucht habe.“

Stimmen von Zuhörern und Teilnehmern (aus 2016, 2017 und 2018)