Aufbau eines innovativen Management-Symposiums für Unternehmensführung und Organisation

Auslöser

Wie verändert sich durch den Einsatz neuer Technologien die Arbeitswelt? Wie sehen die Organisationsformen der Zukunft aus? Und was bedeutet das für die Führung von Unternehmen? Das sind die Fragestelllungen, die Hans-Jörg Bullinger und mich bewegen, gemeinsam eine interdisziplinäre Veranstaltungsreihe ins Leben zu rufen, die den Blick in die Zukunft wagt.

Projektumfang

Die Aufgabe, die wir uns gestellt haben lautet: die Kompetenzen des Fraunhofer Instituts für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) und die eigenen Erfahrungen mit Veränderungsprozessen zu kombinieren und mit maßgebenden Innovatoren, Vordenkern und kreativen Unternehmern zu vernetzen. So entstehen die Stuttgarter Management Symposien, eine Veranstaltungsreihe von Format, die über mehrere Jahre hinweg die Organisationsformen und Führungsmustert der Zukunft beleuchtet. „Das vernetzte Unternehmen“, „Wettbewerbsfaktor Kreativität“, „Erfolgspotenzial Führung“ sind einige der Themen, die namhafte Referenten und Teilnehmer aus dem In- und Ausland, von der Universität St. Gallen bis zum Bostoner MIT nach Stuttgart führen.

Branche: Übergreifend

Region: Stuttgarter Raum

Zurück zur Übersicht